| Sitemap | Login |
| Gästebuch | Kontaktformular |   
| Buchungsinfo & -anfrage |   
Logo-Picture N/A
  • HAUPTMENÜ
  • BUCHUNG:

    ...wir spielen gern auch bei Ihnen...

    Pay or I play

    Das untenstehende Formular ist speziell für unverbindliche Buchungsanfragen gedacht. Für allgemeine Fragen, Anregungen oder ähnliches nutzen Sie bitte unser allgemeines Kontaktformular. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Kontaktseite.
    Im Folgenden finden Sie zunächst weitere Informationen die Ihnen bei einer Buchung vorab hilfreich sein können. Gerne beraten wir Sie natürlich entsprechend, trotzdem bitten wir Sie auch von sich aus die u.g. Punkte zu berücksichten, da auch wir nicht immer alles voraussehen können und vor allem Veranstaltungsort und -begebenheiten meist nicht so gut kennen wie Sie.


    Klimaeinfluss:

    Unsere Dudelsäcke sind Holzblasinstrumente. Feuchtigkeit und Umgebungstemperatur haben daher beim Stimmen des Instrumentes enormen Einfluss auf Dauer und Resultat des Ergebnisses. Der Dudelsack kann nicht einfach ausgepackt und gespielt werden wie z.B. ein Keyboard - er braucht eine gewisse Betriebstemperatur und -feuchtigkeit, muss also eingespielt werden. Erst dann ist es möglich ihn sauber zu stimmen - mehrere Dudelsäcke machen das Ganze entsprechend weder einfacher noch schneller.
    Ein Zitat aus MacEges Handbuch für den schottischen Dudelsack trifft dies unserer Meinung nach sehr gut: "Die Great Highland Bagpipe (GHB) ist ein über Jahrhunderte entwickeltes, vollkommenes Musikinstrument, das allerdings auch divenhaft-kapriziöse Empfindlichkeiten aufweisen kann, trotz seiner archaischen Erscheinung."


    Timing:

    Zum Einspielen und Stimmen sollten ca. 30 Minuten veranschlagt werden. Zwischen Stimmen und Auftritt sollte auch nicht getrödelt werden: So schwer es ist die Instrumente zu stimmen, so leicht sind sie wieder verstimmt. Stärkere Klimaschwankungen (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, ...) verzeiht der Dudelsack leider absolut nicht.
    Soll bspw. bei einem Geburtstag im Winter (in einem beheizten Raum) ein Ständchen gespielt werden, aufgrund der Geheimhaltung aber draußen eingespielt werden muss, ist das Fiasko quasi schon vorprogrammiert: Beim Betreten des Raumes sind die Dudelsäcke schlagartig verstimmt - und dadurch Gäste und Geburtstagskind ebenfalls.
    Uns ist natürlich bewusst, dass kaum ein Fest zeitlich genau so verläuft wie geplant. Eine gute Kommunikation zwischen der Pipeband und dem Veranstalter ist hier der Schlüssel zu einem zwar lauten, aber tollen Auftritt.


    Lautstärke:

    Die Great Highland Bagpipe ist ein sehr lautes Instrument. Im Grunde ist das Instrument für den Einsatz im Freien und ohne Verstärkung konzipiert. Es dürfte daher schwerfallen eine Pipeband mit einem Kammerorchester zu verwechseln...
    Bitte teilen Sie uns wenn möglich die Größe des zur Verfügung stehenden Raumes mit (damit wir Ihnen eine passende Besetzung empfehlen können) und denken Sie auch an eine Örtlichkeit zum Einspielen und Stimmen der Instrumente (wir sind da nicht wählerisch, sie sollte aber klimatisch dem Auftrittsort ähnlich und nicht zu weit entfernt sein).

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

    Buchungsformular
    Ihre Kontaktdaten (über diese Daten antworten wir Ihnen)
    Name* (Vorname & Nachname) *
    Email* *
    Tel.* *
    Angaben zum Auftritt (wann, was, wo)
    Datum (JJJJ-MM-TT)* *
    Anlass* *
    Auftrittsart*
    Öffentlich
    Privat
    Auftrittsort* *
    Optionale Angaben (je genauer, desto besser)
    Zeitrahmen Um wieviel Uhr beginnt die Veranstaltung (bzw. unser Auftritt)? Wie lange wird er ca. dauern?
    Musiker Gewünschte Musikeranzahl (z.B. 3 Piper / 2 Drummer / 1 Gitarrist)
    Homepage Gibt es eine Homepage für Ihre Veranstaltung? (inkl. http://)
    Sonstiges (Informationen, Ablauf, Fragen, Anregungen, Überraschung?, ...)
    Bitte keinen Apostroph benutzen
    Bestätigung der Eingaben
    Captcha*

    Bitte lösen sie das Captcha: *
    (bitte Groß-/Kleinschreibung beachten)